YouTube Music Awards 2013

YouTube Music Awards 2013

0 3088
youtube music awards

Der erste YouTube Musik Award wird am 03. November 2013, live auf YouTube gestreamt. Somit vergibt YouTube zum ersten Mal einen eigenen Musikpreis und dies wird, ein großes Ereignis werden.

Am 03.11.2013 finden die YouTube Musik Awards in New York, im Pier 36 statt. Zahlreiche Stars werden zu diesem Ereignis erwartet und weltweit können Menschen dieses Musik Highlight im Internet, auf YouTube live mitverfolgen. Mögen die Server nicht zusammen brechen! 😉 Zur gleichen Zeit, finden in den Städten: London, Moskau, Rio de Janairo, Seol und Tokio, YouTube Musik-Partys statt.

YouTube Musikpreis – Kategorien

Für sechs Kategorien, liegen seit dem 21. Oktober, die Nominierungen für die Preisverleihung vor:

  • Musik-Video des Jahres (Video of the Year)

Nominiert haben sich die Musik-Videos, welche weltweit am häufigsten angeschaut und daher am beliebtesten waren

One Direction, Miley Cyrus (We Can´t Stop), Lady Gaga (Applause), PSY (Gentlemen), Demi Lovato (Heart Attack), Justin Bieber (Beaty and a Beat), Selena Gomez (Come and Get it), Barack Obama vs. Mitt Rommney (Battles of History), Girls Generation (I Got a Boy), Macklemore und Ryan Lewis (Same Love)

  • Künstler des Jahres (Artist of the Year)

Künstler (Musiker), deren Videos auf YouTube am meisten angeschaut, veröffentlicht, gelikt und abonniert wurden.

PSY, Justin Bieber, One Direction, ERB, Rihana, Taylor Swift, Macklemore und Ryan Lewis, Nicki Minaj, Katy Perry, Eminem

  • Fan Video des Jahres (Response of the Year)

Das beste Fan-Remix, Parodie beziehungsweise Antwort-Video, eines Fans. Welches am meisten auf YouTube angeschaut wurde und wofür sich die meisten Fans engagiert haben

Lindsey Stirlin und Pentatonix (Radioactive), Boyce Avenue (Mirrors), Walk Off the Earth (I Knew You were Trouble), Jayesslee (Gangman Style), The Piano Guys (Titanium / Pavane)

  • YouTube Phänomen (YouTube Phenomenon)

In dieser Kategorie sind die Videos nominiert, welche die meisten Fan-Videos erzeugt haben.

Gangnam Style, Harlem Shake, I Knew You Were Trouble, Diamonds, Thrift Shop

  • Dank Youtube, mit einem Video den Durchbruch erlangt (YouTube Breakthrough)

Hierbei wurden Newcomer nominiert, welche es durch YouTube geschafft haben, berühmt (bekannt) zu werden.

Naughty Boy, Kendrick Lamar, Passenger, Rudimental, Macklemore und Ryan Lewis

  • Kreativstes Video (Innovation)

Künstler und Videomacher haben das kreativste Video nominiert.

Anamanaguchi (Endless Fantasy), Atoms For Peace (Ingenue), Bat For Lashes DeStorm (See Me Standing), Torro Y Moi „Say That“

Bei den Kategorien, waren die letzten 12 Monate ausschlaggebend. Es wurden dabei nicht nur die Aufrufe, sondern auch andere Faktoren, wie Likes, Shares, Kommentare und Abonnenten, berücksichtigt.

PSY mit Gangman Style (aktuell 242.111.101 Views) wurde gleich für 4 Kategorien nominiert und hat damit die größte Chance auf einen Award.

Auf: youtube.com/user/youtube kann jeder YouTube User, bis zum 02. November 2013 für seinen Favoriten abstimmen! Für eine Abstimmung muss man, dass gewünschte Video, einfach nur auf Google+, Twitter und / oder Facebook teilen.