Yahoo schrumpft weiter

Yahoo schrumpft weiter

0 1642
yahoo

Yahoo versteckt sich weiter hinter Facebook und Google. Auch der Amtsantritt von Marissa Mayer vor einem Jahr brachte Yahoo nicht den erhofften Erfolg.

Im dritten Quartal ging der Umsatz um weitere 5 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar (815 Millionen Euro) zurück. Laut Marissa erhält Yahoo viele Bewerbungen von Unternehmen und die Nutzerzahlen für diverse Angebote steigen. Yahoo hat Flickr komplett relauncht und setzt sehr auf Apps auf für Smartphones und Tablet PC´s. Yahoo kaufte einige Unternehmen auf, darunter auch die Blog Plattform Tumblr.

In der Werbebranche sank der Umsatz bei Bannerwerbung um 7 Prozent auf 470 Millionen Dollar, die bezahlten Links bei der Yahoo Suche sanken ebenfalls.

Es bleibt also spannend, wie es mit Yahoo weiter geht, ich selber nutze Yahoo bis auf Flickr gar nicht.


Update am 30.01.2014 Im vierten Quartal machte Yahoo weitere 6  Prozent weniger Umsatz, aufgrund des schlechter laufenden Werbegeschäftes. Allerdings konnte der Gewinn auf 348 Millionen US-Dollar gesteigert werden.