Immowelt übernimmt Dreamflat

Immowelt übernimmt Dreamflat

0 1520
wohngemeinschaft

Nun will Immowelt auch bei der Wohngemeinschafts-Suche punkten und übernahm nun das Internet Startup Dreamflat.

Dreamflat hat sich auf die schnelle und einfache Suche von Wohngemeinschaften spezialisiert und setzt dabei sehr auf soziale Netzwerke, wie Facebook und Co. Angeblich sorgt dies auch für mehr Vertrauen bei den Suchenden, da man sich so schon virtuell ein wenig kennen lernen kann. Besichtigungstermine werden einfach per Chat ausgemacht. Wohngemeinschaften sind besonders bei Studenten beliebt, da man so doch einiges an Miete einspart.

Dreamflat wurde im Jahr 2012 von Ernests Karlsons, Florian Purchess, Daniel Frese und David Barnowsky gegründet. Der Dienst ist allerdings noch nicht deutschlandweit verfügbar, sondern derzeit nur in den Städten Köln, Hamburg, München und in der Hauptstadt Berlin. In Zukunft will man diese Reichweite erhöhen, sogar länderübergreifend, so sind Städte wie London, Wien und Zurück geplant. Warum man sich nur auf die größten Städte konzentriert ist mir etwas unklar.


Dreamflat auf deinem Smartphone


Immowelt findet dieses Online Startup sehr innovativ und findet die Integration in mobilen Diensten sehr vorteilhaft. David Barnowsky erhofft sich durch die Übernahme auf eine größere Bekanntheit.