Im Schnitt nutzt jeder Deutsche sein Smartphone 81 Minuten täglich

Jeden Tag nutzen deutsche im Schnitt ihr Smartphone 81 Minuten, dies sind 3 Minuten mehr als im Jahr 2012.

Dies ergibt der „Mobile Monitor 2014“, Apple User sind im Schnitt mit 87 Minuten, HTC mit 103 und Huwai Nutzer mit 111 Minuten dabei.

Am meisten werden Handys genutzt um Nachrichten über Whatsapp und Co. zu verschicken. Whatsapp, Facebook und Wetterapps sind die zudem die beliebtesten in Deutschland.

Außerdem wird oft gesurft, in sozialen Netzwerken gestöbert und E-Mails verschickt. Telefonieren liegt hierbei nur noch auf Platz 5, dafür wurden Handys ja eigentlich mal erfunden. Smartphones natürlich eher fürs Internet!? SMS verschicken ist out und liegt nur noch auf Rang 9, klar kostet ja auch etwas.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Daniel

    81 Minuten klingt natürlich viel und wenn ich so drüber nachdenke wird das schon hinkommen. Ich verbringe die meiste Zeit im TinyTinyRSS Feedreader und was ich dort nicht kommentieren kann das hebe ich mir meist für abends auf so wie jetzt.

    Wenn man überlegt wieviel 81 Minuten sind dann ist man schon ganz schön platt aber da sieht man wieder mal wieviel Zeit man eigentlich nur für den Konsum von Informationen investiert!

    1. Frank

      Das ist natürlich wahr, aber es macht eben auch Spaß! 😉

  2. Harald

    Tja da bin ich nicht mit dabei. Ich habe seit ein paar Jahren mein Smartphone bewusst abgeschafft. Es war weniger das monatliche Entgeld sondern die Freiheit unterwegs nicht auf jede eMail reagieren zu müssen. Seitdem ist es richtig entspannt in die Stadt zu gehen.

Kommentare sind geschlossen.